Frauen kennenlernen – 26 perfekte Orte zum Flirten

Frauen kennenlernen – 26 perfekte Orte zum Flirten

  • 23
  • 19. März 2017

 

Du bist Single und fragst dich wie du Frauen kennenlernen kannst? Mit dieser Liste von Orten, an denen du Frauen kennenlernen kannst, ist dein Single-Dasein bald beendet.

In diesem Artikel erfährst du, wo du überall Frauen kennenlernen kannst und wie du es an diesen Orten richtig anstellst, ohne dich zu blamieren.

Die 3 Möglichkeiten, wie du Frauen kennenlernen kannst

Es gibt drei unterschiedliche Möglichkeiten, wie du Frauen kennenlernen kannst. Jede hat ihre Vor- und Nachteile.

Wenn du Single bist und unbedingt Frauen kennenlernen willst, solltest du alle drei Möglichkeiten ausprobieren.

Willst du aber dauerhaft entspannt und glücklich mit Frauen werden, führt meiner Erfahrung nach kein Weg an Möglichkeit Nr. 3 vorbei.

Flirten lernen

1.) Über Gemeinsamkeiten Frauen kennenlernen

Die meisten Männer lernen Frauen über ihre Arbeit, den Freundeskreis oder gemeinsame Interessen kennen.

Der Vorteil daran ist, dass es wie von selbst passiert und du nicht das Gefühl hast, dafür groß etwas machen zu müssen.

Das Problem daran ist, dass du dabei vom Zufall abhängig bist, da du nur zu einem gewissen Grad beeinflussen kannst, welche Frauen dir durch Gemeinsamkeiten begegnen.

2.) Online Frauen kennenlernen

Mittlerweile lernen sich immer mehr Paare online kennen.

Es wimmelt von Dating-Portalen und Apps, denn online Frauen kennenlernen ist bequem.

Während du auf deinem Sofa liegst und Chips knusperst, kannst du entspannt mit Frauen aus ganz Deutschland flirten.

Der große Nachteil ist, dass hübsche Frauen online mit Nachrichten von Männern bombardiert werden.

Immer wieder höre ich von Lesern dieses Blogs und meinen Coaching-Klienten, dass Frauen nie antworten, oder es teilweise monatelanges Hin- und Herschreiben braucht, bis eine Frau bereit für ein Treffen ist.

Beim Date kommt dann die böse Überraschung und die Frau sieht entweder deutlich weniger attraktiv aus, als auf ihren bearbeiteten Profilfotos, oder sie ist in Wirklichkeit ganz anders, als sie sich beim Schreiben dargestellt hat.

3.) Frauen ansprechen und kennenlernen

Die wenigsten Männer sind dazu in der Lage eine fremde Frau anzusprechen. Die Angst vor Zurückweisung ist einfach zu groß.

Wenn du lernen willst Frauen anzusprechen, kostet dich das viel Mut, Überwindung und vor allem Geduld und Durchhaltevermögen…

Das ist der Grund, warum nur wenige Männer es schaffen und sich damit komplett vom Zufall und vom Online-Dating unabhängig machen.

Entscheidest du dich dazu Frauen ansprechen zu lernen, entscheidest du dich für den Königsweg.

Nun kannst du nämlich jederzeit schöne Frauen kennenlernen. Egal wo und wann.

Gleich zeige ich dir, wie du an den unterschiedlichsten Orten mit Frauen ins Gespräch kommen kannst. Sortiert nach Schwierigkeitsgrad.

Du kannst es dir nämlich leicht machen beim Frauen kennenlernen. Wenn du noch nicht selbstsicher Frauen ansprechen kannst, solltest du das auch tun.

Bist du schon erfahrener und hast bereits öfter Frauen kennengelernt, indem du sie angesprochen hast, wage dich ruhig an die schwierigeren Orte heran.

Keine Sorge. Ich erkläre dir genau, wie du an den unterschiedlichen Orten mit Frauen ins Gespräch kommen und sie kennenlernen kannst.


Falls du wirklich meistern willst Frauen anzusprechen, egal in welcher Situation, dann verrate ich dir in meiner gratis Flirt-Anleitung einen Weg, der funktioniert: Flirt-Anleitung lesen!

Bevor du dir die Orte anschaust, wo du Frauen kennenlernen kannst, solltest du noch eine Sache bedenken:

Finde heraus, welche Frauen du kennenlernen willst

Wenn die Orte, an denen du Frauen kennenlernen willst, so aussuchst, dass sie zu deinen Interessen passen, erhöhst du die Chancen Frauen zu finden, die auch zu dir passen.

Gemeinsamkeiten verbinden bekanntlicherweise und wenn du versuchst Frauen kennenzulernen, die ähnliche Interessen haben, wie du, wirst du viel eher Frauen finden, die von dir begeistert sind.

Bist du 50 Jahre alt und hasst es spät ins Bett zu gehen, hast du nichts in den heißesten Techno-Clubs deiner Stadt zu suchen. In Clubs zu gehen, um Frauen kennenlernen zu können, wäre für dich schon eine unnötige Qual und die Frauen dort würden sowieso nicht zu dir passen.

Bist du 17 Jahre alt, Schüler und zockst in deiner Freizeit hauptsächlich Computerspiele, dann solltest du nicht unbedingt versuchen irgendwelche Businessfrauen im Bankenviertel anzusprechen. Du wirst eher Frauen finden, die zu dir passen, wenn du auf GameConventions und LAN-Partys abhängst.

Bist du interessiert an einem bewussten Lifestyle und Persönlichkeitsentwicklung, sind Yoga-Studios, Workshops und Events zu diesen Themen, Meditationsgruppen, oder vegane Cafés gute Orte für dich, um interessante Frauen kennenlernen zu können.

Du verstehst, was ich meine…

Suche dir die Orte zum Frauen kennenlernen entsprechend deiner Interessen aus.


Was auch hilft ist, wenn du dir eine Liste an Dingen aufschreibst, die du gerne mit einer Frau erleben willst. Hast du diese Liste erstellt, kannst du dir nun überlegen, wo sich wohl Frauen aufhalten könnten, die Lust auf diese Dinge hätten.

Frauen kennenlernen

An welchem Ort kannst du die Frauen kennenlernen, die zu dir passen?

Die 26 Orte, wo du Frauen kennenlernen kannst

Wenn du ausprobierst an diesen Orten Frauen kennenzulernen, braucht es mit Sicherheit nicht lange und du hast ein Date mit einer attraktiven, interessanten Frau, die genau zu dir passt.

10 kinderleichte Orte, wo du Frauen kennenlernen kannst

1.) Frauen kennenlernen beim Sprachkurs

Wenn du Interesse daran hast eine neue Sprache zu lernen, ist das zugleich eine super Möglichkeit um neue Leute (und Frauen) kennenzulernen.

Es muss aber nicht der Volkshochschulkurs sein. Auch Sprachreisen eignen sich perfekt, um Lernen und Flirten zu verbinden.

2.) Frauen kennenlernen beim Tanzkurs

Tanzen ist wie Flirten ohne Sprache. Wenn du zum Beispiel Salsa tanzen lernst, öffnet dir das ganz neue Türen, wie du spielerisch leicht neue Frauen kennenlernen kannst.

Besonders Tänze, wo man immer wieder mit unterschiedlichen Partnern tanzt, eignen sich hervorragend, wenn du ein bisschen schüchtern bist und es dir sonst schwer fällt auf Leute zuzugehen.

Du wirst dabei schnell lernen aus dir rauszukommen und offen Kontakte zu knüpfen.

3.) Frauen kennenlernen beim Kochkurs

Wenn du nicht so gut kochen kannst, solltest du das lernen.

Nicht nur weil du bei einem Kochkurs mit Leichtigkeit nette Damen kennenlernen kannst, sondern auch, weil Kochen eine geniale Aktivität für ein Date ist.

4.) Frauen kennenlernen beim Theaterkurs

Nach mehreren Improtheater-Kursen kann ich dir sagen, dass es wahrscheinlich nichts besseres gibt, um in kürzester Zeit mit wildfremden Menschen ganz vertraut zu werden.

Durch das Theaterspielen fallen viele Hemmungen und nach und nach auch die Masken, die viele in ihrem Alltag bewahren.

Du hast dort also du Chance Menschen (und natürlich speziell Frauen) so kennenzulernen, wie sie wirklich sind.

Improtheater ist nicht nur super, um neue Leute kennenzulernen, sondern es hilft dir auch extrem dabei Selbstvertrauen aufzubauen und besser im Flirten zu werden.

5.) Frauen kennenlernen beim Yoga

Yoga ist nicht nur verdammt gesund und wohltuend, sondern wird auch überwiegend von Frauen praktiziert. Also perfekt, wenn du Frauen kennenlernen willst.

Beim Yoga lernst du nicht nur deinen Körper in Balance zu bringen und deinen Verstand zu beruhigen, sondern höchstwahrscheinlich auch viele interessante, sportliche Frauen kennen.

6.) Frauen kennenlernen auf der Arbeit

Für manche ist die Arbeit ein No-Go, für andere der einzige Ort, wo sie ihre Partnerinnen kennenlernen.

Natürlich solltest du auf der Arbeit nicht zu wild flirten und nichts tun, was deinen Job gefährden könnte. Aber ein bisschen plaudern und scherzen schadet nie.

Wenn es auf deiner Arbeit also eine Frau gibt, die dir gefällt, dann lerne sie doch einfach mal ganz unverfänglich kennen.

Das Gute bei der Arbeit ist, dass du gleich einen Haufen Gesprächsthemen hast. Egal ob das neue Projekt, die Frisur vom Chef, oder das Essen in der Kantine, auf der Arbeit gibt viele Gemeinsamkeiten, die massenhaft Gesprächsstoff bieten.

7.) Frauen kennenlernen beim Speed-Dating

Speed Dating ist eine lustige Angelegenheit.

Vor ein paar Jahren habe ich auch mal bei einem Speed-Dating Event mitgemacht, auch wenn ich kein wirkliches Interesse daran hatte dort jemanden kennenzulernen – Weil ich damals schon Frauen ansprechen konnte, konnte ich mich bereits vor Dates kaum retten.

Trotzdem fand ich’s genial.

Man hat 5 Minuten, in denen man die Frau vor sich kennenlernen kann. Dann kommt die nächste.

Wenn du dir vorher ein paar Gedanken machst und die üblichen Fragen wie:

“Was machst du?”

“Woher kommst du?”

“Was sind deine Hobbies?”

…vermeidest, kannst du dort schnell punkten und vielleicht am Ende ein paar neue Telefonnummern mit nachhause nehmen.

In diesem Blog-Artikel findest du massig Gesprächsstoff: “99 Fragen zum Kennenlernen – Perfekt für Flirts und Dates”

8.) Frauen kennenlernen auf Single-Partys

Falls du bereits über 30 Jahre alt bist, ist das vielleicht eine interessante Option für dich.

Auf Single-Partys sind die Hemmungen geringer auf Leute zuzugehen, weil man von vornherein weiß, dass dort jeder Single ist.

Es kann also gut sein, dass du hier sogar von einer Frau angesprochen wirst.

9.) Frauen kennenlernen bei organisierten Treffen

Schau einmal bei Meetup.com oder in verschiedene Facebook-Gruppen und du wirst schnell Treffen finden, die sich für dich interessant anhören.

Mittlerweile gibt es in fast jeder Stadt Treffen zu jedem Thema.

Egal ob du Pokemon-Karten sammelst, Frisbee-Profi werden willst oder gerne Fotografierst. Ich verspreche dir: Es gibt auch in deiner Stadt eine Gruppe, die sich zum regelmäßigen Austausch zu deinem Thema trifft.

Was ich auch sehr empfehlen kann sind Couchsurfer-Treffen (einfach mal bei Facebook nach Gruppen suchen).

Dort versammeln sich Leute aus der ganzen Welt, die gerade in deiner Stadt zu Besuch sind. Meistens sind alle offen, freundlich und bereit für Abenteuer.

10.) Frauen kennenlernen in Bistros, Fastfood-Läden und Kantinen

In der Mittagspause beim Dönermann deines Vertrauens, der Uni-Mensa oder in gut besuchten Fastfood-Schuppen, ist es easy sich zu einer hübschen Frau an den Tisch zu setzten.

Du kannst das Gespräch mit einem lockeren “guten Appetit! Schmeckt’s?” beginnen und dann zum Smalltalk übergehen.

“Hast du auch grad Mittagspause?”

13 perfekte Orte, wo du Frauen kennenlernen kannst

Die besten Orte um Frauen anzusprechen und kennenzulernen sind Orte, an denen es von attraktiven Frauen wimmelt. Besonders wenn du noch nicht so viel Erfahrung damit hast, wie man Frauen anspricht, solltest du bevorzugt solche Orte aufsuchen, denn dort kannst du üben, üben, üben.

Die Orte, die ich dir jetzt präsentiere, sind perfekt dafür.

Flirten lernen

1.) Frauen kennenlernen in der Einkaufsstraße

Im Alltag wirst du die meisten schönen Frauen in der Nähe von Kleidungs- und Schuhgeschäften finden.

Ich bin früher stundenlang Einkaufsstraßen rauf und runter gelaufen und habe eine Frau nach der anderen angesprochen.

Frauen rechnen nicht damit, in ihrem Alltag angesprochen zu werden. Du bist daher von Anfang an eine Ausnahme, wenn du dort Frauen ansprichst und das kannst du zu deinem Vorteil nutzen.

Probiere verschiedenste Gesprächseinstiege aus und übe Smalltalk.

2.) Frauen kennenlernen im Einkaufszentrum

Einkaufszentren eignen sich bestens zum Frauen ansprechen, da es dort auch gleich ein paar Cafés gibt, wo ihr zusammen hingehen könnt, falls ihr euch gut versteht.

Zudem sind Einkaufszentren das ganze Jahr über voll mit hübschen Frauen, während die Einkaufsstraßen im Winter immer leerer werden.

Jeder Ort, an dem du in kurzer Zeit viele attraktive Frauen ansprechen kannst, ist optimal um besser im Frauen ansprechen zu werden.

3.) Frauen kennenlernen im Park

Im Sommer stürmen die Leute in Parks und Grünanlagen, um dort ihre freien Stunden in der Sonne zu verbringen.

Oft siehst dort Studentinnen, die alleine lernen, Frauen, die lesen oder sich einfach auf ihrer Decke sonnen und langweilen und Gruppen von Leuten (inklusive hübscher Frauen), die zusammen grillen und gemütlich ein Bierchen trinken.

Wenn du Frauen im Park ansprichst, kannst du davon ausgehen, dass sie gerade Zeit haben. Stell dich also auf längere Gespräche ein.

Frauen kennenlernen

Im Park kannst du entspannt Frauen kennenlernen

ACHTUNG: Sprich bitte keine Frauen nachts im Park an. Das ist creepy.

Beim Frauen kennenlernen im Park, geht alles ein bisschen entspannter zu. Du kannst hier ruhig das Gespräch mit einem geringen Energie-Level beginnen und als Gesprächseinstieg zum Beispiel sowas wie „Na? Geiles Wetter, oder?“ nehmen.

4.) Frauen kennenlernen auf dem Rummel oder Weihnachtsmarkt

Falls du Frauen kennenlernen willst und es bei dir in der Nähe einen Rummel gibt, schau dort mal vorbei.

Natürlich wirst du dort eher Frauen unter 20 finden. Wenn du aber noch nicht zu alt dafür bist, ist das eine gute Gelegenheit zum Frauen kennenlernen.

Bist du über 20, sind Weihnachtsmärkte interessanter für dich.

Das Gute ist, dass die meisten Frauen auf dem Rummel oder dem Weihnachtsmark in Feierlaune sind. Sie sind also offener und viele hoffen auch darauf jemanden kennenzulernen.

Hier gibt es viel Ablenkung, laute Musik, Alkohol und blinkende Lichter. Du musst also mit mehr Energie ins Gespräch einsteigen, damit du die Aufmerksamkeit der Frau auf dich ziehen und halten kannst.

Direkte Gesprächseinstiege funktionieren hier super. Natürlich kannst du dich auch einfach zu einer Gruppe dazustellen, ihnen zuprosten und fragen „hi, ich bin (dein Name), wer seid ihr?“

5.) Frauen kennenlernen im Club

Im Club oder in der Disko drängen sich oft schöne Frauen. Besonders in den exklusiveren Clubs.

Die meisten Männer in Clubs und Diskos versuchen Frauen kennenzulernen, deshalb sind Frauen darauf eingestellt angesprochen zu werden.

Wenn du es nur ein bisschen besser machst, als all die anderen Männer, hast du hier sehr gute Karten.

Hier ein paar Tipps wie du im Club Frauen kennenlernen kannst:

Tipp 1: Bleibe nüchtern, denn die meisten Typen trinken sich Mut an, bevor sie sich trauen (ziemlich plump) Frauen anzusprechen. Wenn du komplett nüchtern auf eine Frau zugehst, nicht lallst und ein richtiges Gespräch führen kannst, wird sie es dir hoch anrechnen.

Tipp 2: Versuche nicht Frauen anzutanzen, es sei denn du weißt, was du da machst und kannst einigermaßen tanzen. Die meisten Männer versuchen sich betrunken von hinten an Frauen heran zu tanzen (bzw. ihren Schwanz an ihren Arsch zu drücken). Ganz schlechte Strategie.

Tipp 3: Falls du Frauen auf der Tanzfläche kennenlernen willst, gehe direkt auf sie zu und sprich sie an. Sobald sie dir signalisiert hat, dass sie an dir interessiert ist, geh’ mit ihr an einen ruhigeren Ort, wo ihr euch gut unterhalten könnt.

In diesem Blog-Artikel erfährst du genau, wie du Frauen auf der Tanzfläche kennenlernst: “Frauen antanzen – Mit diesen 5 Schritten machst du’s richtig”

Tipp 4: Sprich ungefähr 10x lauter als normalerweise. Das gilt natürlich umso mehr, wenn du eine Frau auf der Tanzfläche ansprichst. Viele Männer versagen wenn sie Frauen im Club ansprechen wollen, einfach nur, weil sie zu leise reden und die Frauen sie nicht verstehen.

Tipp 5: Gib einer Frau nur Drinks aus, wenn sie es verdient. Zum Beispiel, wenn du dich bereits gut mit ihr unterhalten hast und das Gespräch nun mit ihr an der Bar fortsetzen willst. Kaufe aber niemals fremden Frauen, mit denen du kein Wort gewechselt hast einen Drink, nur weil du dir erhoffst, dass sie dann mit dir redet.

So viele Typen in Clubs versuchen sich die Aufmerksamkeit von Frauen mit Drinks zu erkaufen. Das ist nicht nur ziemlich erbärmlich, sondern auch echt teuer.

Schau dir diesen Artikel an, wenn du häufig Frauen Drinks ausgibst: “Sollte man Frauen Drinks ausgeben?”

6.) Frauen kennenlernen in der Uni

Klar, wenn du Student bist ist das für dich sehr naheliegend, in der Uni Frauen kennenzulernen.

Oft ist das sehr einfach, da man von Anfang an viele gemeinsame Gesprächsthemen hat (besonders mit den Mädels in deinem Studiengang).

Falls du kein Student bist, kann ich dir empfehlen mal über den Campus zu schlendern.

Oft sieht man dort süße Mädels, die lernen oder ihre Pausen totschlagen und sich über eine nette neue Bekanntschaft freuen.

Auch Uni-Feste oder Partys sind natürlich hervorragend, um Studentinnen kennenzulernen.

7.) Frauen kennenlernen im Buchladen

Im Buchladen kannst du Frauen nach Buchtipps fragen, oder wenn sie zum Beispiel in der Reiseliteratur Abteilung steht, kannst du über das Thema Reisen mit ihr ins Gespräch kommen.

Hier ist zu empfehlen die Stimme ein bisschen zu senken und ihr deutlich zu zeigen, dass du verstanden hast, dass eine Buchhandlung ein ungewöhnlicher Ort ist, um eine Frau anzusprechen.

Männer, die im Buchladen Abfuhren kassieren, bekommen sie in der Regel, weil sie nicht einfühlsam genug waren und es der Frau peinlich war, dass die Leute drumherum ihrem Gespräch zuhören konnten.

Ein “Pssst…ich weiß das ist jetzt bisschen komisch, aber ich würde dich gerne kennenlernen. Wollen wir kurz dort rüber gehen?”

…und dann geht ihr an einen Ort, wo ihr ungestörter seid – kann sehr helfen.

8.) Frauen kennenlernen im Supermarkt

Jeder Ort, der viele Gesprächsthemen bietet, ist perfekt zum Frauen ansprechen. Wie zum Beispiel ein Supermarkt.

„Kannst du gut kochen?“

„Was kochst du dir am liebsten?“

„Was ist dein Lieblings-Getränk?“

„Welche Süßigkeiten hast du immer im Haus?“

„Welches Gemüse magst du gar nicht?“

Und, und, und.

Auch hier ist es wichtig zu zeigen, dass du verstanden hast, dass ein Supermarkt ein ungewohnter Ort ist, um Frauen anzusprechen.

Oft hilft es generell wenn du Frauen im Alltag ansprichst, wenn du vorweg etwas sagst wie:

“Ich weiß das ist jetzt ein bisschen komisch, aber…”

“Das ist zwar ungewöhnlich, aber…”

“Vielleicht findest du das jetzt ein bisschen seltsam, aber…”

Und dann nennst du ihr den Grund, warum du sie angesprochen hast.


9.) Frauen kennenlernen auf dem Flohmarkt

Auf dem Flohmarkt findest du Frauen in Bummel-Laune. Sie haben Zeit und suchen nichts Bestimmtes. Also perfekt um ein kleines Gespräch zu starten.

Du musst dich aber nicht nur auf die Flohmarkt-Besucher beschränken, denn wahrscheinlich gibt es auch Verkäuferinnen, die süß sind.


10.) Frauen kennenlernen an der Haltestelle

An der Haltestelle langweilen sich die meisten Leute. Man wartet auf den Bus oder die Bahn und will einfach nach hause oder zur Arbeit.

Wenn du Frauen diesen Zeitraum versüßen kannst, indem du sie ansprichst, ist das hervorragend.

Du kannst davon ausgehen, dass Frauen an der Haltestelle so lange Zeit haben mit dir zu reden, bis Zug oder Bus kommen. Hab’ also die Anzeigetafel im Blick und hol’ dir rechtzeitig ihre Nummer.


11.) Frauen kennenlernen in der Bar

In der Bar wirst du oft Gruppen von Frauen, oder Frauen mit Freunden antreffen.

Wenn du es verstehst mit Gruppen ins Gespräch zu kommen oder weißt wie du die Frau geschickt von der Gruppe isolieren kannst, sind Bars sehr gut, um Frauen anzusprechen.

Auch Bars sind Orte, wo Frauen damit rechnen angesprochen zu werden. Du wirst also leichtes Spiel haben, wenn du dich besser anstellst, als die anderen Männer.

Frauen kennenlernen

Vielleicht kannst du deine Traumfrau in der Bar kennenlernen

Mein Tipp: Bleib’ auch hier nüchtern, wenn du Frauen ansprichst. So lernst du viel mehr aus deinen Erfahrungen und kannst dich auch noch am nächsten Tag daran erinnern, was du gut gemacht hast und was du das nächste Mal besser machen kannst.

12.) Frauen kennenlernen auf dem Festival

Festivals sind eine großartige Gelegenheit zum Frauen kennenlernen.

Die meisten Frauen dort sind locker drauf, in Feierlaune und freuen sich darauf andere Leute kennenzulernen.

In der Regel habt ihr ja auch schon eine Gemeinsamkeit: Den gleichen Musikgeschmack (sofern es nicht ein Festival ist, wo jede Musikrichtung vertreten ist).

Musik und die Bands und Künstler, die auftreten werden sind also naheliegende Themen, um leicht ins Gespräch zu kommen.

13.) Frauen kennenlernen am Badesee, Schwimmbad oder Strand

Sexy Frauen im Bikini sind natürlich eine große Verführung.

Wenn man sich nicht von nackter Haut einschüchtern lässt, sind diese Orte sehr gut geeignet, um Frauen kennenlernen zu können.

Du kannst dir mit Frauen ein Wettschwimmen liefern, einen Tieftauch-Contest veranstalten, eine Wasserschlacht starten und sie schließlich auf ‘ne “Pommes Schranke” einladen.

Oft wirst du dort Frauen in Gruppen kennenlernen. Stell dich also darauf ein auch mit anderen Leuten zu sprechen und nicht nur mit deinem Objekt der Begierde.

4 Schwierige Orte, wo du Frauen kennenlernen kannst

Der Unterschied, wenn du Frauen an schwierigen Orten ansprichst ist, dass sie nicht damit rechnen.

Wenn du überzeugend bist und sie das Gefühl hat du meinst es ernst, ist das ein riesiger Vorteil.

Wenn du sie hingegen blamierst und sie sich unwohl fühlt, geht es nach hinten los.

Hier ist also Fingerspitzengefühl und Ehrlichkeit gefragt. Je besser du kommunizieren kannst, was du fühlst und denkst und je mehr du ihr zeigen kannst, dass du verstehst, dass das gerade eine ungewöhnliche Situation ist, desto größer sind deine Erfolgschancen.

1.) Frauen kennenlernen im Restaurant

Im Restaurant musst du damit rechnen, dass du viel Aufmerksamkeit auf dich ziehst, wenn du eine Frau ansprichst. Falls nicht vom Kellner, dann auf jeden Fall von ihrer Begleitung.

Wenn du aber entspannt damit umgehen kannst, beziehungsweise dich nicht dafür schämst, dass du aufgeregt bist, ist das kein Grund zur Panik.

Im Gegenteil. Es kann sogar dazu führen, dass die Begleitung der Frau für dich ein gutes Wort einlegt und das Personal deinen Mut bewundert.

Ob es gut oder schlecht läuft, hängt maßgeblich davon ab, wie authentisch du wirkst und wie sozial intelligent du die Situation handhabst.

2.) Frauen kennenlernen in Bahn oder Bus

Für viele Männer ist es die absolute Alptraum-Vorstellung eine Frau in einer vollen Bahn anzusprechen.

Vielleicht stellst auch du dir vor, dass ALLE Menschen sich zu dir umdrehen, sobald du den Mund aufmachst.

Frauen in öffentlichen Verkehrsmitteln anzusprechen ist eigentlich nur schwer, weil du dich selbst unter Druck setzt und dir zu viele Gedanken darüber machst, was die anderen Leute über dich denken werden.

In der Regel interessiert es aber Niemanden was du machst, und selbst wenn die Leute dir zuhören während du eine Frau ansprichst, passiert nichts weiter. Niemand wird dich anschreien:

„Waaaas? Du sprichst einfach so diese Frau an? Was fällt dir ein?“

Ich habe das schon oft gemacht und bis auf ein schüchternes Lächeln hier und da, habe ich bei den anderen Leute keine Reaktionen sehen können.

Dennoch ist auch hier wichtig, dass du dafür sorgst, dass die Frau sich mit der Situation wohl fühlt. Vielen Frauen ist es nämlich total unangenehm vor vielen Leuten angeflirtet zu werden.

Mein Tipp: Sei nicht zu direkt. Sprich sie lieber auf das Buch an, welches sie liest, ein Kleidungsstück von ihr, oder frag’ sie nach ihrer Meinung zu etwas.

3.) Frauen kennenlernen in der Bibliothek

In der Bibliothek sind die Leute um in Ruhe zu lesen oder zu lernen. Oft ist dort Sprechen verboten.

Dennoch kannst du auch in der Bibliothek mit Frauen ins Gespräch kommen.

Beachte nur, dass du sie flüsternd ansprechen musst, dich nicht von irgendwelchen Aufpassern erwischen lässt und ihr schnell vorschlägst an einen Ort zu gehen, wo ihr euch in Ruhe unterhalten könnt.

Ich muss aber zugeben, ich habe noch nie eine Frau in der Bibliothek angesprochen. Dennoch bin ich sehr zufrieden damit, wie viele Frauen ich bisher kennengelernt habe.

Man muss also nicht überall und immer Frauen ansprechen.

4.) Frauen kennenlernen im Fitnessstudio

Gibt es bei dir im Fitnessstudio auch diese eine Frau, die einfach Hammer aussieht?

Ja, genau die, der du ständig auf den Hintern schauen musst, wenn sie Kniebeuge macht.

Bestimmt ist es dir auch schon aufgefallen. JEDER Mann gafft hübsche Frauen im Fitnessstudio an.

Und das ist auch das einzige “Problem”.

Wenn du eine Frau im Fitnessstudio ansprichst, wirst du eine große Aufmerksamkeit von allen anderen im Gym bekommen. Wenn du damit umgehen kannst, ist das kein Problem. Für viele Männer ist aber genau das die größte Hürde.

Ein guter Gesprächseinstieg für’s Fitnessstudio ist: „Hey, wir kennen uns noch gar nicht. Ich bin (dein Name).“

Willst du wirklich flirten lernen?

Soll ich dir Schritt für Schritt zeigen, wie du Frauen jederzeit kennenlernen kannst?

In meiner kostenlosen Flirt Anleitung erfährst du, worauf es ankommt, dass Frauen dich attraktiv finden und wie du ganz ehrlich und direkt Frauen ansprechen und verführen kannst:

JETZT LESEN

 

Willst du attraktive Frauen verführen können?

Jetzt Gratis Flirt-Anleitung lesen

Diese Anleitung hat bereits 23.412 Männern dabei geholfen mehr Frauen kennenzulernen, erfolgreicher zu flirten, mehr Dates zu bekommen und eine Freundin zu finden.

Aron Mahari

Seit 2010 unterstützt Aron erfolgreich Männer dabei, ihre Unsicherheiten abzulegen und auf authentische Art und Weise nachhaltige Beziehungen zu den Frauen aufzubauen, die sie schon immer kennenlernen wollten.